Als Lieferant und Hersteller ist die bilstein group ein weltweit führender Spezialist im freien Ersatzteilmarkt. Wir bieten Reparaturlösungen für alle gängigen Fahrzeugtypen im PKW- und NKW-Bereich. Dabei verbindet die bilstein group einen hohen Qualitätsanspruch mit ausgeprägter Kundenorientierung.

Karrierewelt

Mit Ihrem Wissen, Ihrer Motivation und nicht zuletzt Ihrer Erfahrung nehmen Sie entscheidenden Anteil am unternehmerischen Erfolg und prägen das öffentliche Erscheinungsbild der bilstein group maßgeblich.


Das bietet die bilstein group Info Ausbildung

Marken

Die unter der bilstein group verankerten Produktmarken febi, SWAG und Blue Print bieten technische Verschleißteile für jeden Bedarf. Die Anforderungen der freien Werkstätten werden dabei besonders berücksichtigt.

Messen

Wir sind auf zahlreichen internationalen Automotive-Messen vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 

Übersicht Messen

Land Datum Messe/Veranstaltung
26 August 2019 MIMS
30 August 2019 WM Werkstattmesse
11 Oktober 2019 CARAT

Pressemitteilungen

Zum Pressearchiv

7.08.2019

100 Jahre bei der bilstein group: Mitarbeiter feiern...

Gemeinsam bringen sie es auf 100 Jahre: Vier Mitarbeiter der bilstein group feierten jetzt je ein Vierteljahrhundert Unternehmenszugehörigkeit. Olaf Bageritz, Dominik Neuhaus, Ali Serttekin und Tanja Wortmann sind seit 1994 Teil des Ersatzteil-Spezialisten in Ennepetal.

1.08.2019

16 Azubis starten bei der bilstein group – darunter...

Am 1. August 2019 haben 16 junge Menschen aus der Region rund um Ennepetal ihre Ausbildung bei der bilstein group begonnen. Die Nachwuchskräfte werden in insgesamt sieben verschiedenen Berufen ausgebildet: Industriekaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau mit EU-Qualifikation, Fachkraft für Metalltechnik, Werkzeugmechaniker/-in und Zerspanungsmechaniker/-in. Erstmals sind auch angehende...

23.07.2019

Neue Roboter-Generation: bilstein group Engineering setzt...

Normalerweise arbeiten Industrieroboter hinter Gittern, um mögliche Zusammenstöße mit Menschen zu verhindern. Nicht so UR 10. Dahinter steckt ein sogenannter kollaborativer Roboter, kurz Cobot (von Englisch: collaborative), der seit Kurzem in der bilstein group Engineering bei der Produktion von PKW- und NKW-Ersatzteilen eingesetzt wird.